German Innovation Center – Ihr Business Inkubator für China-Das Seminar des „Gao Xin Lü“ Kooperationsprojekts fand in Wujin statt
GIC

Das Seminar des „Gao Xin Lü“ Kooperationsprojekts fand in Wujin statt

Posted:2016-06-07

Am 17. Mai 2016 fand das Seminar der „Gao Xin Lü“ (intelligent, innovativ, umweltfreundlich) technologischen Projekte zwischen deutschen und chinesischen Unternehmen statt. Dieses Seminar wurde von dem Verein der chinesischen Stadtplanung, dem Jiangsu Sino-German Innovation Center Co., Ltd.(GIC) und der Wujin National Hi-Tech Industrial Zone, gehalten.

Am Seminar, das in der Provinz Jiangsu stattfand, nahmen über 30 chinesische Firmen aus dem Bereich Städteplanung und -bau, ca. 150 lokale Firmen sowie sechs deutsche Firmen einschließlich ZOZ GmbH teil. Der ehemalige stellvertretende Minister der Wohnungsbauabteilung, Herr Song Chunhua, der stellvertretende Vorsitzende des Wissenschaftsvereins in Jiangsu Herr Ruan Renliang, der Bürgermeister von Changzhou Herr Shi Zhijun sowie der stellvertretende Vorsitzende des Vereins der chinesischen Stadtplanung Herr Xie Xiaofan waren ebenso anwesend.

Während des Seminars hat die deutsche Firma ZOZ GmbH mit dem GIC über das Projekt „Nanozement mit Hochleistungen“ einen formellen Vertrag unterzeichnet. 


Die Unterzeichnungszeremonie


Wujins stellvertretende Bürgermeister Herr Zheng, Zhengping and Herr Zoz, Henning vom ZOZ GmbH enthüllten den Schild zusammen.


Gleichzeitig wurde das ZOZ Forschungszentrum in Changzhou etabliert, um innovative Technologien zu entwickeln. Zugleich haben Experten der DIZWO GmbH ihre Technologie präsentiert. Danach hat die deutsche Firma mit dem GIC und dem chinesischen Unternehmen Yuteng einen Kooperationsvertrag abgeschlossen.


Die Roadshow des ZOZ Projekt


Die geschäftliche Besprechung für die Projekte


Am Nachmittag des 17. Mai fand ein Themenseminar über den Zement von ZOZ statt. Experten der Tongji Universität, TU Kunming und dem Verein der neuen Materialien haben daran teilgenommen.



Haben Sie Fragen Lassen Sie uns über Ihre China-Aktivitäten reden.

Herr Thorsten Lind

t.lind@g-i-center.com

+49 (0) 211-23-03-99-13